Camping St. Josef am Kalterer See

★★★

Zwischen Schilf und Weinberg...

Am Südwestufer des Kalterer Sees, dort, wo man meinen könnte der See ginge nahtlos in unberührtes Biotop-Ufer über, fügt sich der Campingplatz St. Josef ganz sanft ins Landschaftsbild. Zwischen dichtem Schilf und hohen Zypressen, nah am Seeufer und mit dem Mendelgebirge schützend im Rücken, lockt er Radfahrer und Wanderer, Naturliebhaber, Badeurlauber, Weinfreunde und Genießer. Der Kalterer See liegt am schönsten Abschnitt der Südtiroler Weinstraße, zwischen Hängen und Hügeln, an denen Kalterns Wein in Ruhe reifen darf. Ruhe und Erholung finden auch die Campinggäste. Liegen die belebten Badestrände, die gut besuchten Restaurants und Pizzerias auch ganz in der Nähe - auf dem Campingplatz fühlt sich der Urlauber angenehm abgeschirmt. Ein enger Weg führt durchs Schilf direkt zum Holzsteg, dem privaten ‚Badestrand‘ des Campingplatzes. Nirgends ist das Wasser so klar wie an dieser Stelle. Hier wird der Mensch wieder Teil der Natur. Ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Der Campingplatz St. Josef am See bietet ein von Weinreben überdachtes Restaurant und Cafè, einen kleinen Laden, der alles im Sortiment hat, was gut und nötig ist, und ruhige Stellplätze auf gepflegtem Rasen.

 

  Preis Information
Erwachsener 7,50 € - 8,20 € ab 14 Jahren
Kind 4,60 € - 5,00 € 2 - 14 Jahre
Stellplatz 10,90 € - 11,50 € Standplatz A (Standard)
Stellplatz 14,00 € - 14,70 € Standplatz B (Wasser-, Abwasseranschluss)
Stellplatz 10,00 € - 10,20 € Standplatz C (2-Mann-Schlafzelt mit Auto)
Stellplatz 9,30 € - 9,50 € Standplatz D (2-Mann-Schlafzelt mit Motorrad)
Strom 2,50 € 6A
Hund 3,50 € - 4,00 €
PKW 4,50 € - 4,60 € zusätzlich
Motorrad 3,80 € - 3,90 € zusätzlich
Zelt 5,50 € - 5,60 € zusätzlich
Besucher 5,00 €
Ortstaxe 0,85 € pro Person (ab 14 Jahren)

Ein Standplatz A oder B beinhaltet Zelt oder Wohnwagen mit Fahrzeug oder Wohnmobil. Ermäßigung: Bei einem Aufenthalt ab 10 Nächten erhalten Sie 10%, ab 20 Nächten 20% und ab 30 Nächten 30% Rabatt. (In der Hochsaison gelten die Ermäßigungen nur bei einer Belegung von mindestens zwei Vollzahlern pro Standplatz.) Der Campingplatz ist vom 23. März bis zum 4. November 2018 geöffnet.

 

  • Einkaufsmöglichkeit in 200m
  • WiFi kostenlos
  • Behindertengerecht
  • Shop/Einkaufsmöglichkeit
  • Kinderspielplatz
  • Haustiere erlaubt
  • Wasser/Abwasser
  • Restaurant
  • Pizzeria
Kaltern

Weinberge und grüne Hänge umarmen sie liebevoll, die quirligen Plätze und die engen Gassen des Weindorfs Kaltern. ‚Das schönste Weindorf Europas’, so sagt man. Unweit des Dorfes liegt er still da: der berühmte Kalterer See. Nicht nur die Landschaft hat er geprägt, sondern auch die hier lebenden Menschen.

 

Das Dorfzentrum ist geprägt von Gebäuden im Überetscher Baustil: Verzierte Portale, Doppelbogenfenster, Veranden und geschlossene Innenhöfe geben dem Dorf sein typisches, ja fast toskanisch anmutendes Bild. Der Marktplatz ist das pulsierende Zentrum. Hier treffen sich die Einheimischen auf ihren ersten Espresso am Morgen und auf ein Glas Wein nach vollbrachtem Tageswerk. Bauern in ihren typischen blauen Schürzen, junge Mütter und Touristen verschiedenster Nationen - auf dem Marktplatz kommen alle zusammen. Auch die Höfe der Umgebung. Einmal wöchentlich präsentieren sie Gutes von Keller und Feld auf dem Bauernmarkt.

 

Mit dem Bus (Haltestelle direkt an unserer Einfahrt) erreichen Sie Kaltern in ca. 5min.

 

Der Kalterer See

Eingebettet in eine grüne Mulde liegt er da. Der Kalterer See. Im Frühling und Herbst beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänge und sanfte Wanderungen. Im Sommer ein Badeparadies. Der Kalterer See gilt mit seiner idealen Lage und der geringen Tiefe als einer der wärmsten Seen im Alpenraum. In der Sonne dösen auf der Liegewiese, zwischendurch eintauchen ins kühle Nass - so stellt man sich Badeurlaub vor! Am See kann man schon mal einen ganzen Tag verbringen. Faulenzen erlaubt.

 

Ob ein Bad in der Sonne oder im Wasser, das eine ist nie weit vom anderen entfernt. Kinder können zwischen Steg und Liegewiese im hüfthohen Wasser spielen. Schwimmprofis lockt die tiefe Mitte oder gar eine ganze Länge des Sees. Das Ufer bietet schattige Plätzchen, schließlich hat man ja sein Lieblingsbuch mitgebracht. Hier liest sich Seite für Seite entspannt und genießerisch und nicht vergessen zwischendurch immer mal wieder über den Buchrand zu schauen. Himmel und See: beides tiefblau.

 

Der Kalterer See bietet ideale Bedingungen für Badegäste jeglichen Alters. Flache Ufer, nicht allzu große Tiefen, mit Kies befestigte Zugänge und lange sonnenbeheizte Badestege.

 

Nicht nur Schwimmer kommen auf Ihre Kosten. Der örtliche Bootsverleih ca. 1 km entfernt bietet Ruder- und Tretboote an, die Surfschule lädt ein zum Kennenlern-Kurs und verleiht bei Bedarf die nötige Ausrüstung an bereits erfahrene Sportler. Wer gerne ungestört in der Sonne liegt, der sollte sich eines der Tretboote (teilweise auch mit integrierter Rutsche!) mieten und am Südufer kurz vor der Biotop Begrenzung den Anker werfen. Hier lässt es sich wunderbar entspannen und sonnen - zum Erfrischen einfach die Beine im Wasser schlenkern.

 

Wer sich am See nicht nur ausruhen möchte, der geht auf Entdeckungstour. Acht Kilometer erstreckt sich der Wanderweg rund um den Kalterer See. Vorbei an Weinbergen und Apfelhainen, wieder Richtung Ausgangspunkt. Der See beheimatet seltene Vögel, außergewöhnliche und typische Pflanzen. Schutz und Ruhe finden Sie am südlichen Ende. Dort wo dichtes Schilf den Blick auf das Wasser verhindert, ist das Biotop ihr Zuhause. Wer trotzdem einen Blick auf die Bewohner erhaschen möchte, nimmt den Weg über den Steg. Geschwungen führt er durch den Schilfgürfel und ist ideale Plattform für Birdwatcher.

 

Wandern in Kaltern und Umgebung

200 km Wanderwege! Südtirol ist überall ein Paradies für Wanderer - Kaltern und seine unmittelbare Umgebung ist aber ganz besonders reizvoll. Als eines der sonnigsten Gebiete der Region bietet das Überetsch nicht nur leichte Spazierwege, ideal für Familien mit Kinderwagen oder ältere Naturfreunde, sondern auch mehr oder weniger anspruchsvolle Bergwanderungen und Klettersteige.

Radfahren in Kaltern und Umgebung

Radfahren ist neben Wandern der beliebteste Volkssport in Südtirol. Wen wundert das, bei der malerischen Landschaft und den zahllosen Touren-Möglichkeiten. Egal ob gemächlich mit dem Trekking-Bike, über Stock und Stein mit dem Mountain-Bike oder auf Geschwindigkeit mit dem Rennrad - Kaltern ist der perfekte Ausgangspunkt für jedes dieser Vorhaben.

 

Egal in welche Richtung man fährt, überall ist mit dem Rad gut Durchkommen. Z.B. auf dem Radweg Richtung Bozen: parallel zur Hauptstraße, abgeschirmt durch einen dicken Grünstreifen, verläuft der wohl bekannteste Radweg auf der ehemaligen Trasse der alten Überetscher Bahn und durch deren alte Eisenbahntunnel hindurch hinab in Richtung Bozen. An der Etsch angekommen, kann man entweder nach rechts abbiegen und mit der Mitterberg-Runde gemächlich nach Kaltern zurückkehren, oder man wendet sich nach links und fährt entlang der Etsch Richtung Meran. Dabei ist jederzeit die Einkehr in eines der zahlreichen zu beiden Seiten der Etsch gelegenen kleinen Dörfern möglich, um dort eine oder mehrere der vielen Kellereien, Weinstuben oder Buschenschänke zu besuchen.

 

Die Südtiroler Weinstraße

Die Südtiroler Weinstraße schlängelt sich durch die südwestliche Hälfte Südtirols und ist auch heute noch Verkehrsweg und Verbindung der wichtigsten Weindörfer der Region. 1964 gegründet, ist sie eine der ältesten Weinstraßen Italiens. Umgeben von 4.250 Hektar Rebflächen repräsentiert sie gut 84 Prozent der gesamten Südtiroler Weinwirtschaft. Vom Süden her kommend, ist Salurn der Ausgangspunkt. Das südlichste Dorf Südtirols bildet die Sprachgrenze zwischen Südtirol und dem Trentino. Im Unterland/Überetsch umfasst die Südtiroler Weinstraße, neben Salurn, auch die Dörfer Eppan, Kaltern, Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig, Auer, Montan, Neumarkt und Pfatten. Die Provinzhauptstadt Bozen gehört ebenso dazu wie die Etschtaler Gemeinden Nals, Terlan, Andrian.

Lage

Kontakt

Camping St. Josef am Kalterer See
St. Josef, 75
39052  Kaltern,
Italien
www.camping-kalterersee.com

Partner

Das ganze Jahr über finden Sie unseren Campingkatalog auf unserem Stand im MEGA STORE Freizeitmarkt Glück in Sulzemoos. Der Freistaat Caravaning & More Sulzemoos An der A8 bei München

Sie wollen einen unvergesslichen Campingurlaub in Südtirol inmitten unberührter Berge und Natur erleben?

CAMPING IN SÜDTIROL bietet die idealen Voraussetzungen dafür. Sie können dabei aus einer Auswahl von 40 Campingplätzen, jeder mit seinen individuellen Vorzügen, wählen.